Impressum

Deutsches Rheuma-Forschungszentrum Berlin
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Tel.: +49 (0)30 28460-0
Fax: +49 (0)30 28460-603

info@drfz.de
www.drfz.de

Gerichtsstand
AG Berlin

Wissenschaftlicher Direktor
Prof. Dr. Andreas Radbruch

Kaufmännische Direktorin:
Petra Starke

Redaktion
Jacqueline Hirscher
Tel.: +49 (0)30 28460-793
info@drfz.de

Webmaster
Hilmar Frank
Tel.: +49 (0)30 28460-717
frank@drfz.de

Unser Standort
Auf dem Campus Mitte der Charité – Universitätsmedizin | Virchowweg 12 – Einfahrt über Schumannstraße

Kontoverbindung
Berliner Sparkasse
Konto: 105 000 5844
BLZ: 100 500 00
IBAN: DE11 100 500 00 105 000 5844
BIC: BELADEBE

Corporate Design, Konzept, Gestaltung und Programmierung
besscom AG, Bessemerstraße 83–91, 12103 Berlin | www.besscom.de
besscom Print und Digital Group Berlin


Erklärung zum Datenschutz und öffentliches Verfahrensverzeichnis des DRFZ

Die Webseiten des Deutschen Rheuma-Forschungszentrums (DRFZ) Berlin können Sie frei ohne Angaben Ihrer persönlichen Daten nutzen. Personenbezogene Daten werden nur dann erfasst wenn Sie sich aktiv für Dienste mit Ihrer Adresse registrieren oder Ihre E-Mail Adresse für den Empfang bestimmter Veröffentlichungen eingeben. Es werden aber je nach Einstellungen Ihres Browsers wichtige Informationen gesammelt, die aber nicht einer bestimmten Person sondern nur dem von Ihnen benutzten Computer oder Gerät zugeordnet werden können. Wir verwenden diese Informationen, um den Auftritt auf unseren Webseiten zu verbessern, zu aktualisieren und um die Attraktivität der DRFZ Webseite zu erhöhen. Die erfassten Daten werden aber auch zum Erkennen und zur Abwehr unzulässiger Zugriffsversuche auf die Webseite oder den Web-Server verwendet und dienen damit auch dem Datenschutz des DRFZ und aller Benutzer der DRFZ Webseiten. Bei Speicherung und Verarbeitung erfasster Informationen werden alle Datenschutzvorschriften konsequent eingehalten; sobald gespeicherte Daten nicht länger benötigt werden, werden sie gelöscht.

Wenn Sie die Webseiten des DRFZ benutzen, werden diese relevanten Daten über Ihren Besuch erfasst:
Der Name der aufgerufenen DRFZ Webseite oder Datei
Das Datum und die Uhrzeit der Übertragung
Die Anzahl der Besuche und die durchschnittliche Verweildauer durch den benutzten Computer
Die übertragene Datenmenge
Der Zugriffsstatus des Web-Servers (Datei wurde übertragen, nicht gefundene Datei, etc.)
Die IP-Adresse des verwendeten Computers
Der verwendete Webbrowser
Die URL von der aus zugegriffen wurde
Der Domainname von Webseiten, von denen aus ein Zugriff erfolgte

Profile einzelner Nutzer werden dabei grundsätzlich nicht erstellt. Allgemeine Informationen zu verschiedenen Aspekten des Datenschutzes können Sie unter folgendem Link bekommen: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/

Datensicherheit

Sie können sich zum Empfang von bestimmten Veröffentlichungen oder Nutzung von angebotenen Dienstleistungen aktiv anmelden oder registrieren. Dafür ist die Eingabe Ihrer E-Mail- oder Lieferadresse nötig, die im DRFZ gespeichert werden, nur solange sie benötigt werden. Die Speicherung dieser persönlichen Daten erfolgt auf geschützten Rechnern. Um diese von Ihnen uns zugänglich gemachten Daten vor Missbrauch zu schützen, werden Verfahren nach dem aktuellen Stand der Technik eingesetzt. Alle Zugriffe auf diese und andere personenbezogenen Daten sind durch Berechtigungsverfahren und andere Sicherheitsmaßnahmen geschützt, so dass nur berechtigte Personen auf die Daten Zugriff haben.

Zellsortierung (FACS)

Eine Benutzung der Geräte zur Zellsortierung (FACS) die über das DRFZ verwaltet, aber zusammen mit dem Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie (MPI-IB) und der Charité über die Flow Cytometry Core Facility (FCCF) betrieben werden, geht nur mit vorheriger Registrierung des Teilnehmers auf der DRFZ Webseite Analyzer at the FCCF. Und auch die Termine für alle FACS-Geräte werden über den folgenden Link: http://fccf.drfz.de/index.php?page=analyzer gemanaged.

Export und Verarbeitung der Daten in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes

Es findet kein Export der Daten in Staaten außerhalb des EWR statt.

Links zu anderen Anbietern

Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die DRFZ Webseiten(http://www.drfz.de/ und http://www.biologika-register.de/home/). An verschiedenen Stellen dieser Webseiten wird zu Angeboten anderer Internet Service Anbieter verlinkt. Klicken Sie auf diese Links, werden Sie auf deren Seiten weitergeleitet. Für diese Angebote externer Anbieter oder Dienstleister übernimmt das DRFZ keine Gewähr oder Haftung für die Inhalte und Datensicherheit. Verlinkte Inhalte werden zum jeweiligen Zeitpunkt der Verlinkung auf von uns erkennbare Rechtsverletzungen überprüft. Ständige inhaltliche Kontrollen dieser verlinkten Seiten sind jedoch nicht zumutbar und werden deshalb vom DRFZ nur dann durchgeführt, wenn Sie uns Hinweise auf gegen geltendes Recht verstoßende oder unangemessene Inhalte enthaltende Webseiten übermitteln. Das DRFZ hat keinen Einfluss auf die datenschutzrechtlichen Bestimmungen Dritter; dazu müssten Sie die jeweiligen Datenschutzerklärungen der verlinkten Webseiten aufsuchen.

Urheberrecht

Die durch das DRFZ erstellten Inhalte dieser Webseiten unterliegen dem Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Jede Art der Verwertung wie die Vervielfältigung, Bearbeitung, und Verbreitung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des DRFZs. Kopien und Downloads dieser Seiten sind nur für den privaten Gebrauch gestattet.

Google Analytics

Die DRFZ Webseite verwendet zur Auswertung der Besucheranzahlen und Aktivitäten den Webanalysedienst Google Analytics (Google). Dieser Webanalysedienst verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Durch Cookies – kleine Textdateien – wird die Benutzung der DRFZ Webseite über den von Ihnen benutzten Computer statistisch auswertbar (die IP-Adresse und Aktivitäten auf der DRFZ-Seite werden nachvollziehbar). Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der DRFZ Webseiten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wurde – wie auf der DRFZ Webseite – die IP-Anonymisierung aktiviert, wird die IP-Adresse Ihres Computers von Google in Deutschland und innerhalb der anderen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt und so nicht mehr individuellen Computern sondern nur noch Regionen zuzuordnen. Nur in Ausnahmefällen wird dann die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Wie Google Daten verwendet, wenn die Webseite des DRFZ von Ihnen genutzt wird, können Sie unter dem folgenden Link nachvollziehen: www.google.de/policies/privacy/partners/. Nähere Auskünfte sind auch über den Link https://www.google.de/intl/de/policies/ zu erhalten. Die während des Besuches der DRFZ Webseite an Google durch den Browser übermittelte IP-Adresse Ihres Computers wird mit anderen Daten, die Google gespeichert haben sollte, nicht zusammengeführt. Sie können aber auch jederzeit eine Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer verhindern, indem Sie Ihre Browser-Einstellungen entsprechend verändern (so dass er Cookies von Ihrer Computerfestplatte löscht, alle Cookies blockiert oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird). Dann sind eventuell jedoch nicht alle Funktionalitäten der DRFZ Webseite für Sie nutzbar (unter Umständen z.B. der Veranstaltungskalender). Sie können die Erfassung der Daten durch Google, die durch die Analyse der Cookies erzeugt werden (einschließlich der IP-Adresse) und eine Verarbeitung der Daten auch grundsätzlich unterbinden, wenn Sie das über den folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) erhältliche Plug-In für Ihren Browser herunterladen und installieren.

Eine zukünftige Erfassung durch Google Analytics können Sie auch dadurch verhindern, indem Sie auf den nachfolgenden Link klicken. Dann wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics in der Zukunft verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Die DRFZ Webseite wird mit dem Skript anonymizeIp betrieben, um dem europäischen Datenschutz gerecht zu werden und ausschließlich eine anonymisierte Erfassung der IP-Adressen durch Google Analytics zu ermöglichen (IP Masking). Informationen über den Datenschutz bei Nutzung von Google Analytics finden Sie hier: http://www.google.com/analytics/terms/de.html. Wenn Sie die Auswertung durch Google Analytics nicht unterbinden, wird im Auftrag des DRFZs Google die Nutzung der Webseite über die IP Adresse Ihres Computers analysieren, Webseitenaktivitäten aller Nutzer zusammenstellen und dem DRFZ Berichte darüber ermöglichen. Die IT des DRFZ speichert darüber hinaus die IP Adressen der Computer, die auf unsere Webseite zugreifen, um nach Bekanntwerden von Fehlfunktionen eine Fehleranalyse unserer Webseiten-Software mit bestimmten IP Adressen durchführen zu können. Alle so gespeicherten IP Adressen werden automatisch nach drei Monaten gelöscht.

Soziale Netzwerke

Die DRFZ Webseite verwendet keine Plug-Ins sozialer Netzwerke, da die Server aller dieser Dienste teilweise in Ländern betrieben werden, die außerhalb der EU Gesetzmäßigkeiten und Datenschutz-Regelungen liegen. Auf allen Seiten der DRFZ Webseite finden Sie aber einen Link zu Facebook. Sie können mit einem Klick auf diesen Link zu Facebook gelangen und die Aktivitäten des DRFZ auf Facebook verfolgen. Wenn Sie allerdings auf Facebook mit den dort zur Verfügung gestellten Plug-Ins interagieren (z. B. einen Gefällt mir Button anklicken) wird diese Information vom Browser direkt an das soziale Netzwerk weitergeleitet und bei denen gespeichert. Der Umfang und Zweck dieser Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung dieser Daten durch die eingebundenen Dienste (z.B. Facebook) sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre unterliegt dann nicht mehr deutschen Datenschutzbestimmungen und ist nicht mehr in der Verantwortung des DRFZ. Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen der entsprechenden sozialen Netzwerke erhalten Sie über die Datenschutzhinweise dieser Dienste.

Recht auf Auskunft zu personengebundenen Daten

Vermuten Sie, dass personengebundene Daten von Ihnen beim DRFZ gespeichert werden (das gilt auch für Fotos, die beim Besuch des DRFZ von Ihnen gemacht und auf der Webseite gezeigt werden), steht Ihnen auf Antrag das Recht zu, diese einzusehen, auf Richtigkeit zu überprüfen oder sie löschen zu lassen. Dazu wenden Sie sich bitte an die Adresse des DRFZ Datenschutzbeauftragten Dr. Joachim Grün: Gruen(at)DRFZ.de

Allgemeiner Haftungsausschluss

Über alle hier dargelegten Punkte hinaus gilt für die Seiten des DRFZ Webauftritts der allgemeine Haftungsausschluss.

Öffentliches Verfahrensverzeichnis des DRFZ   Nach oben

1. Name der verantwortlichen Stelle:
Deutsches Rheuma-Forschungszentrum
2. Gesetzliche Vertreter und Verantwortlicher der Datenverarbeitung:
Wissenschaftlicher Direktor: Andreas Radbruch (Radbruch(at)DRFZ.de)
Kaufmännische Direktorin: Petra Starke (Starke(at)DRFZ.de)
Leiter der IT: Joachim Grün (Gruen(at)DRFZ.de) hat keinerlei administrative Rechte auf Servern oder zentralen Rechnern des DRFZ
3. Anschrift:
Deutsches Rheuma-Forschungszentrum
Charitéplatz 1
10117 Berlin
info@drfz.de

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung:
Die gespeicherten Informationen, werden verwendet, um den Auftritt auf unseren Webseiten zu verbessern, zu aktualisieren und um die Attraktivität der DRFZ Webseite zu erhöhen. Die erfassten Daten werden aber auch zum Erkennen und zur Abwehr unzulässiger Zugriffsversuche auf die Webseite oder den Web-Server verwendet und dienen damit auch dem Datenschutz des DRFZ und aller Benutzer der DRFZ Webseiten. Aktiv können Nutzer ihre E-Mail- oder Lieferadresse zum Bezug bestimmter Publikationen eingeben oder sie müssen sich registrieren, um die Zellsortierungs Maschinen der Flow Cytometry Core Facility (FCCF) nutzen zu können.

5. Personengruppen und Datenkategorien:
Beim Besuch der DRFZ Webseite werden folgende Informationen immer gespeichert solange sie benötigt werden: Der Name der aufgerufenen DRFZ Webseite oder Datei, das Datum und die Uhrzeit der Übertragung, die Anzahl der Besuche und die durchschnittliche Verweildauer durch den benutzten Computer, die übertragene Datenmenge während des Besuches, der Zugriffsstatus des Web-Servers, die IP-Adresse des verwendeten Computers, der dabei verwendete Webbrowser, die URL von der aus zugegriffen wurde und der Domainname von Webseiten, von denen aus ein Zugriff erfolgte.
Beim Anmelden zum Bezug des DRFZ Jahresberichtes wird die Adresse gespeichert, an die der Bericht geliefert werden soll. Bei der Kommunikation über info@drfz.de werden die E-Mail Adressen gespeichert.
Bei der Benutzung der Zellsortierungs Maschinen über die Flow Cytometry Core Facility (FCCF) werden die Anmeldedaten von allen Nutzern gespeichert.

6. Empfänger denen Daten mitgeteilt werden können:
Alle E-Mail Adressen, die über info@drfz.de mitgeteilt werden und Lieferadressen um den gedruckten Jahresbericht zu erhalten, gehen an die Verantwortliche für Öffentlichkeitsarbeit Jacqueline Hirscher.
Anmeldungen für die Nutzung der Zellsortierungen (FACS) gehen an den Verantwortlichen für diesen Bereich, Toralf Kaiser.

7. Regelfristen für die Löschung der Daten:
Daten, die beim Besuch der DRFZ Webseite zur Fehlersuche und zur Datensicherheit der Webseite gespeichert werden, werden automatisch nach drei Monaten gelöscht. E-Mail Adressen werden gelöscht, wenn der Zweck der Speicherung dieser Mailadresse nicht mehr gegeben ist. Anmeldungsdaten für die FACS Core Facility (FCCF) werden gelöscht, wenn der Nutzer ausscheidet und die Geräte nicht mehr benutzen will.

8. Datenübermittlung an Drittstaaten:
Es finden keine Übermittlungen von Daten an Drittstaaten statt.

9. Sicherheit der Verarbeitung aller gespeicherten personenbezogenen Daten:
Die Speicherung aller persönlichen Daten erfolgt auf geschützten Rechnern. Um diese Daten vor Missbrauch zu schützen, werden Verfahren nach dem aktuellen Stand der Technik eingesetzt. Alle Zugriffe auf diese und andere personenbezogenen Daten sind durch Berechtigungsverfahren und andere Sicherheitsmaßnahmen (z.B. Firewall) geschützt, so dass nur berechtigte Personen auf die Daten Zugriff haben.