Lymphozytenentwicklung

Melchers

Einleitung

Unsere Arbeitsgruppe erforscht die Rolle die die Mikro RNAs 221/222 als Regulatoren von molekularen Prozessen spielen, welche hämatopoietische Stammzellen und Vorläufer-B-Zellen aber auch Plasmazellen nutzen um in Ihre spezifischen  Nischen im Knochenmark zu gelangen um dort zu überleben, proliferieren und zu differenzieren. Die Ergebnisse dieser Studien sollten helfen, optimale Bedingungen für Transplantationen von hämatopoietischen Stammzellen zu definieren. Außerdem sollen diese Studien Aufschluss darüber geben, wie die Zellen des angeborenen und adaptiven Immunsystems sich aus dem Knochenmark entwickeln um das lebenslange Funktionieren des Immunsystems, wie z.B. Antikörperproduktion zu gewährleisten.

Wir suchen nach Stellen und den molekularen Mechanismen im Laufe dieser B-Zellentwicklung, welche unreife B-Zellen benutzen, um ihr Antikörperrepertoire darauf zu prüfen und dagegen zu selektionieren , Autoantikörper zu produzieren und damit „zentrale Toleranz“ zu erzeugen.

Patienten mit rheumatoiden Erkrankungen produzieren Autoantikörper, die in Gesunden Menschen nicht vorhanden sind. Wenn immer diese Autoantikörper als Folge einer defekten zentralen Toleranz gebildet werden, könnten unsere Studien helfen, Ziele zu definieren, um diese abnormale Autoantikörperproduktion zu korrigieren und ein Immunsystem zu wiederherzustellen, welches wieder zwischen „Eigen und Fremd“ unterscheiden kann.

Ausgewählte Publikationen

Checkpoints that control B cell development. Melchers F. J Clin Invest. 2015 Jun;125(6):2203-10. doi: 10.1172/JCI78083. Epub 2015 May 4. Review.

B-Lymphopoiesis in Fetal Liver, Guided by Chemokines. Kajikhina K, Tsuneto M, Melchers F. Adv Immunol. 2016;132:71-89. doi: 10.1016/bs.ai.2016.07.002. Epub 2016 Aug 5.

cDNA-library testing identifies transforming genes cooperating with c-myc in mouse pre-B cells. Wolf I, Bouquet C, Melchers F. Eur J Immunol. 2016 Nov;46(11):2555-2565. doi: 10.1002/eji.201646419. Epub 2016 Sep 14.

Chemokine polyreactivity of IL7Rα+CSF-1R+ lympho-myeloid progenitors in the developing fetal liver. Kajikhina K, Melchers F, Tsuneto M. Sci Rep. 2015 Aug 3;5:12817. doi: 10.1038/srep12817.

Julia Tornack, Stephen T. Reece, Wolfgang M. Bauer, Alexis Vogelzang, Silke Bandermann, Ulrike Zedler, Georg Stingl, Stefan H. E. Kaufmann, Fritz Melchers. Human and Mouse Hematopoietic Stem CellsAre a Depot for Dormant MycobacteriumTuberculosis. PLOS ONE. DOI:10.1371/journal.pone.0169119 January 3, 2017.

Tornack, J., Melchers, F., Tsuneto, M. 2017. Flt3 ligand expression characterizes functionally distinct subpopulations of CD150+ long-term repopulating hematopoietic stem cells. Eur. J. Immunol. 47, DOI: 10.1002/eji.201646730, ID: 14385739, in press.

Wolf I, Bouquet C, Naumann F, Melchers F. Generation of precursor, immature, and mature murine B1-cell lines from c-myc/bcl-xL-overexpressing pre-BI cells. Eur J Immunol. 2017 May;47(5):911-920. doi: 10.1002/eji.201746937. Epub 2017 Apr 6. PubMed PMID: 28294314.

Mitarbeiter

Prof. Dr. Fritz Melchers rer nat
Dr. Georg Petkau rer nat
Dr. Peter Jani rer nat
Kerstin Klemm

Kooperationspartner

Prof. Dr. Klaus Rajewsky, Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin, Berlin
Prof. Dr. Falk Hiepe, Klinik für Rheumatologie und klinische Immunologie, Charite, Berlin
Prof. Dr. Hans-Martin Jäck, Molekulare Immunologie, Universitätsklinikum Erlangen

Prof. Dr. Fritz Melchers

Deutsches Rheuma-Forschungszentrum Berlin
Lymphozytenentwicklung
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Tel: +49 3028460260
Fax: +49 3028460243
Fritz.Melchers@drfz.de

Stichworte
Transplantation von Stamm und hämatopoietischen Vorläuferzellen
Retention und Überleben von hämatopoietischen Zellen in der Knochenmarksnische
Molekulare Mechanismen der Mikro RNA 221/222 Funktion in der Knochenmarksnische
Zentrale Toleranz der B-Zellen