Startseite Aktuelles Neuigkeiten Entdeckung von „super-funktionalen“ T- Zellen, die Entzündungen bei rheumatischen Erkrankungen anfeuern
News |

Entdeckung von „super-funktionalen“ T- Zellen, die Entzündungen bei rheumatischen Erkrankungen anfeuern

Publikation des DRFZ im Journal eLife: Ria Baumgrass und Kollegen und Kolleginnen haben in einem Modell für die chronisch-entzündliche rheumatische Erkrankung Systemischer Lupus Erythematodes (SLE) Immunzellen identifiziert, die die Krankheit stark antreiben. Diese besondere Untergruppe von T-Helferzellen expandiert unverhältnismäßig. Diese Zellen schütten sehr hohe Mengen an Entzündungsbotenstoffen aus und unterstützen zudem die Produktion von Autoantikörpern, die körpereigene Zellen und Gewebe zerstören. Dadurch feuern diese „super-funktionalen“ T-Zellen das Entzündungsgeschehen an. Mit Hilfe ihrer neu-entwickelten Technik zur Zell-Analyse, der „Mustererkennungs-Strategie“, konnten die Forschenden diese Zellen aus vielen anderen sehr ähnlichen Zellen aufspüren. Sie haben somit ein neues therapeutisches Ziel für die Behandlung von rheumatischen Erkrankungen entdeckt.

Vollständige Publikation:
Discovery of "super-functional" T-cells that drive inflammation in rheumatic diseases
Signaltransduktion Prof. Dr. Ria Baumgrass Tel +49 (0)30 28460-732/699 baumgrass@drfz.de Zur Person
Seite drucken
Seite teilen