Startseite Aktuelles Neuigkeiten Immun nach Corona – wie lange ?
Für Patient:innen |

Immun nach Corona – wie lange ?

Seit mehr als einem Jahr bestimmt die Corona-Pandemie unser Leben. Genesene und Geimpfte sind erst einmal immun gegen das Virus SARS-CoV-2, doch wie lange dauert dieser Schutz? In ihrem „News & Views“ Beitrag „A longterm perspective on immunity to COVID“ in der Fachzeitschrift NATURE fassen Andreas Radbruch und Hyun-Dong Chang neue Forschungsergebnisse zusammen, die zeigen, dass COVID-19 Genesene nach etwa einem halben Jahr eine stabile Immunität entwickeln. Schützende Antikörper und die Plasmazellen, die sie machen, bleiben dann unverändert erhalten, zunächst bis zu einem Jahr, dem Untersuchungszeitraum. Es ist zu erwarten, dass dieser Schutz über viele Jahre anhalten wird, und dass auch die Impfstoffe gegen SARS-CoV-2 eine stabile Immunität induzieren, ein schützendes „immunologisches Gedächtnis“.

Nature News & Views
A long-term perspective on immunity to COVID
Leitung
Wissenschaftlicher Direktor Prof. Dr. Andreas Radbruch Tel +49 (0)30 28 460-601 durez@drfz.de Zur Person
Schwiete-Labor für Mikrobiota und Entzündungen Prof. Dr. Hyun-Dong Chang Tel +49 (0)30 28460-761 chang@drfz.de Zur Person
Seite drucken
Seite teilen
DRFZ NewsFlash abonnieren