Home Latest News News Transitionsprojekte
News |

Transitionsprojekte

“Stärkung der Kommunikation zwischen Ärzteschaft und jungen Rheumatikern in Verbindung mit der Etablierung von Transitionsabläufen beim Übergang in die Erwachsenenversorgung”, lautet der Titel des aktuellen Projekts, gefördert vom Bundesministerium für Gesundheit. Kooperationspartner ist das Deutsche Rheuma-Forschungszentrum. Laufzeit: Januar 2019 – Dezember 2021.

Die zwei Haupt-Säulen sind die

  • Unterstützung und Verbesserung des Transitionsprozesses für jugendliche Rheumakranke beim Wechsel von der pädiatrischen-rheumatologischen in die internistisch-rheumatologische Erwachsenenversorgung
  • Entwicklung, Erstellung und Verbreitung eines Kommunikationsleitfadens für ärztliches und nicht ärztliches Personal in der rheumatologischen Versorgung.

Von den Inhalten her ist zu Beginn eine Befragung der jungen Rheumatiker und der Ärzte zum Thema “Kommunikation und Transition” vorgesehen. Die Homepage www.mein-rheuma-wird-erwachsen.de, Camps für die Jugendlichen, Eltern-Coach-Seminare, Fortbildungen für die Peers, Besuche der Kongresse, etc. sind die weiteren Bausteine des Projektes.

Bitte lesen Sie weiter auf der Seite der Deutschen Rheuma-Liga