Startseite Forschung AG Thurley

AG Thurley

Die komplexen Wechselwirkungen von Immunzellen mit Hilfe der Mathematik verstehen

Einleitung
Mitarbeitende
Kooperationen
Ausgewählte Publikationen

Systembiologie der Entzündung

Die Analyse von komplexen Netzwerken erfordert mathematische Methoden. Unsere Forschungsgruppe benutzt Methoden der mathematischen Datenanalyse und Modellierung, um die Regulation von Immunantworten zu untersuchen. Insbesondere entwickeln wir kinetische und räumliche Modelle der Zell-Zellkommunikation im Immunsystem zusammen mit statistischen Methoden zur Analyse von hochdimensionalen Datensätzen, z.B. aus der Einzelzellsequenzierung und der Histologie. Ein wichtiges Ziel der Forschungsgruppe ist die Entwicklung eines interdisziplinären Ansatzes zur Untersuchung von Netzwerken der interzellulären Kommunikation. Auf diese Weise werden wir die Auswirkungen von therapeutischen Eingriffen auf die Art und die Stärke einer Immunantwort erforschen, um so den Weg zu ebnen für die Verbesserung von zielgerichteten Therapien gegen Autoimmunerkrankungen.

Keywords
Data-driven modeling
Spatial and stochastic models
High-dimensional data analysis
Cell-cell communication networks

Systembiologie der Entzündung Dr. Kevin Thurley Tel +49 30 28460 734 kevin.thurley@drfz.de Zur Person
Weiter zu Mitarbeitende

Gruppenleiter
Dr. Kevin Thurley

Mitarbeitende

Philipp Burt, Msc Biophysics (PhD student)

Gino Kwon, Msc Nano Medical Science (PhD student)

Patrick Brunner, Msc Biophysics (PhD student)

Lukas Kiwitz (Bsc student, HU Biology)

Weiter zu Kooperationen

Charité-Universitätsmedizin Berlin:
Prof. Thomas Dörner
Prof. Ahmed Hegazy
Prof. Max Löhning
Prof. Andreas Radbruch
Prof. Chiara Romagnani
Prof. Antigoni Triantafyllopoulou

MPI für Infektionsbiologie, Berlin:
Dr. Marcus Taylor

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Kiel:
Prof. Andreas Hutloff

University of California San Francisco:
Prof. Steven Altschuler
Prof. Orion Weiner
Prof. Lani Wu

Weiter zu Ausgewählte Publikationen

Hammer Q, Rückert T, Borst EM, Dunst J, Haubner A, Durek P, Heinrich F, Gasparoni G, Babic M, Tomic A, Pietra G, Nienen M, Blau IW, Hofmann J, Na IK, Prinz I, Koenecke C, Hemmati P, Babel N, Arnold R, Walter J, Thurley K, Mashreghi MF, Messerle M, Romagnani C. Peptide-specific recognition of human cytomegalovirus strains controls adaptive natural killer cells. Nat Immunol. 19(5):453-63 (2018).

Thurley K, Wu LF, Altschuler SJ. Modeling cell-to-cell communication networks using response-time distributions. Cell Systems 6:355 (2018).

Thurley K, Herbst C, Wesener F, Koller B, Wallach T, Maier B, Kramer A, Westermark PO. Principles for circadian orchestration of metabolic pathways. PNAS (2017).

Diz-Muñoz A, Thurley K, Chintamen S, Altschuler SJ, Wu LF, Fletcher DA, Weiner OD. Membrane Tension Acts Through PLD2 and mTORC2 to Limit Actin Network Assembly During Neutrophil Migration. PLoS Biol 14(6):e1002474 (2016).

Thurley K, Gerecht D, Friedmann E, Höfer T. Three-Dimensional Gradients of Cytokine Signaling between T Cells. PLoS Comput Biol 11(4):e1004206 (2015).

Weiter zu Einleitung
Seite drucken
Seite teilen
DRFZ NewsFlash abonnieren