Startseite Karriere Stellenangebote Doktorand:in (m/w/div) Epidemiologie

Doktorand:in (m/w/div) Epidemiologie

(65% einer E13 Stelle nach TvöD-Bund), veröffentlicht: 25.11.2021
Bewerbungsfrist: 15.12.2021

Das Deutsche Rheuma-Forschungszentrum (DRFZ) Berlin, ein Institut der Leibniz Gemeinschaft, das sich als nationales Leitinstitut der interdisziplinären Erforschung rheumatischer Erkrankungen widmet, sucht für den Programmbereich Epidemiologie und Versorgungsforschung, Gruppe Versorgungsforschung, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Doktorand:in  (m/w/div) Epidemiologie, (65% einer E13 Stelle nach TvöD-Bund)

Ihre Aufgaben:

Sie bringen Ihre Kenntnisse und Erfahrungen bei der Anwendung moderner statistischer Verfahren in die Datenanalyse longitudinaler Beobachtungsdaten ein. Sie arbeiten sich in vielseitige Fragestellungen ein, führen statistische Analysen selbständig durch und können diese verständlich präsentieren und grafisch aufbereiten.

Das Verfassen wissenschaftlicher Publikationen und die Mitarbeit an Studienberichten sind ebenso gewünscht wie die aktive Teilnahme (durch eigene Vorträge oder Poster) an nationalen und internationalen medizinischen oder biometrischen Kongressen.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Epidemiologie, Statistik, Public Health, Mathematik oder Versorgungsforschung oder vergleichbare Qualifikation (Master oder Diplom)
  • Fundierte Kenntnisse biometrischer Methoden und statistischer Verfahren
  • Erfahrung in Programmierung mit Statistiksoftware, idealerweise SAS und R
  • Wissenschaftliche Neugier sowie Interesse an Fragestellungen aus dem Bereich Medizin und Versorgungsforschung
  • Selbständigkeit und Zuverlässigkeit, sehr gute Englischkenntnisse
  • Strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • Lösungsorientiertes Arbeiten

Wir bieten Ihnen:

  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem interdisziplinären hochmotivierten Team
  • Möglichkeit zur Mitgestaltung eines wachsenden Forschungsprojektes
  • Gründliche Einarbeitung und kollegiale Unterstützung
  • Flexible Arbeitszeiten, Teilzeit möglich
  • Ein attraktives Arbeitsumfeld in zentraler Lage von Berlin

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf drei Jahre befristet. Die Bezahlung erfolgt nach TVöD-Bund E13 (65% einer Vollzeitstelle). Bewerbung mit Lebenslauf, Motivationsschreiben, Zeugnissen und Referenzen bis zum 15.12.2021 per E-Mail an Dr. Johanna Callhoff (johanna.callhoff@drfz.de). Informationen zur Arbeitsgruppe unter:  https://www.drfz.de/en/forschung/pb2/ag/versorgungsforschung/

Das DRFZ ist ein Institut, das Chancengleichheit und Fördermaßnahmen zugunsten von Minderheiten berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, schwerbehinderten Menschen und Menschen aus unterrepräsentierten Gruppen sind sehr willkommen.

Kommissarische Gruppenleitung Dr. Katinka Albrecht albrecht@drfz.de Zur Person
Versorgungsforschung
Gesundheitsversorgung und Lebensqualität rheumakranker Menschen verbessern
Seite drucken
Seite teilen
DRFZ NewsFlash abonnieren