Startseite Karriere Stellenangebote Technische/r Assistent/in (m/w/div)

Technische/r Assistent/in (m/w/div)

Vollzeit (39 Stunden/Woche) oder Teilzeit nach Rücksprache, Vergütung erfolgt nach TVöD (Bund), veröffentlicht: 12.11.20

Das Deutsche Rheuma-Forschungszentrum Berlin (DRFZ), ein Institut der Leibniz Gemeinschaft, wurde 1988 gegründet und ist mit seinem Fokus auf rheumatische Erkrankungen einzigartig in Deutschland. Heute zählt das DRFZ zu den international führenden Instituten auf dem Gebiet der Immunologie, experimentellen Rheumatologie und Rheuma-Epidemiologie. Dies ist nicht zuletzt auf die einzigartige fachübergreifende Zusammenarbeit der am DRFZ forschenden Expertinnen und Experten in den Bereichen Biologie, Chemie, Physik, Medizin, Soziologie, und Statistik zurückzuführen. Sie erforschen die Ursachen, den Verlauf und die Versorgung rheumatischer Erkrankungen.

Das Zentrallabor für Durchflusszytometrie (FCCF) sucht zum nächstmöglichsten Zeitpunkt eine technische Unterstützung als

Technische/r Assistent/in (m/w/div)
in Vollzeit (39 Stunden/Woche) oder Teilzeit nach Rücksprache.

Aufgabengebiet:
Assistenz im Zentrallabor für Durchflusszytometrie, d.h.

  • Organisation und Durchführung der Arbeitsabläufe im Labor für Durchflusszytometrie (Unterstützung der Nutzer*innen am Durchflusszytometer)
  • Organisation und Durchführung von regelmäßigen Qualitätskontrollen der Zytometer
  • allgemeine Labororganisation
  • Bedienung und technische Unterstützung bei den Zellsortiergeräten

Voraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Biologielaborant*in oder staatlich geprüfte*r Technische*r Assistent*in (BTA, VMTA, MTA, CTA, PhyTA) oder abgeschlossenes Studium im Bereich Naturwissenschaften
  • Vorkenntnisse und Erfahrungen in der Durchflusszytometrie, wobei insbesondere Erfahrungen mit Zellsortierung von Vorteil sind.
  • Vorkenntnisse und Erfahrungen mit Zellpräparation (Antikörperfärbung)
  • gute Englischkenntnisse
  • hohe Motivation, Kreativität, Belastbarkeit und Organisationsfähigkeit

Die Stelle ist vorerst auf ein Jahr befristet. Die Vergütung erfolgt nach TVöD (Bund) entsprechend der Qualifikation.

Das DRFZ ist ein Institut, das Chancengleichheit und Fördermaßnahmen zugunsten von Minderheiten berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, schwerbehinderten Menschen und Menschen aus unterrepräsentierten Gruppen, die die Rekrutierungsanforderungen erfüllen, sind sehr willkommen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Herrn Toralf Kaiser, kaiser(at)drfz.de, per Tel. 030-28460-771.

Technischer Leiter Zentrallabor Zytometrie und Zellsortierung Dipl. Ing. Toralf Kaiser Tel +49 (0)30 28460 771 kaiser@drfz.de Zur Person
Seite drucken
Seite teilen